Festigkeit Keramik

Die Festigkeit von Keramik, d.h. die Fähigkeit des Materials, einer Druckbelastung standzuhalten, die beispielsweise auf beide Hauptflächen einer Platte ausgeübt wird, ist eine der wichtigsten Stärken von Hochleistungskeramik. Die Anwendung einer gleichmäßigen Kraft auf diese Oberflächen ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um die Widerstandsfähigkeit zu messen. Das genau entgegengesetzte Testkriterium ist die Zugfestigkeit, bei der das Material durch Auseinanderziehen geprüft wird, wobei die Kräfte auf Oberflächen einwirken, die um 180 Grad zueinander versetzt sind.

Die Struktur des Materials, der Prozess der Verdichtung und sogar die Bearbeitung / das Diamantschleifen wirken sich ebenfalls auf die Festigkeit des Materials aus.

Ein besser entwickeltes Material mit kleineren Körnern schneidet in diesem Test viel besser ab als ein Material mit großen Körnern. Auch eine verbesserte Oberflächenbeschaffenheit kann ein Vorteil sein.

Festigkeit Keramik

Materialien, sortiert nach Druckfestigkeit

Die Eigenschaften der Druckfestigkeit von CeramAlox™ Ultra Pure sind die besten im Vergleich zu allen anderen Materialien. Danach folgen Zirkonia gehärtetes Aluminiumoxid, Siliziumkarbid und Siliziumnitrid und andere.
Alumina CeramAlox Ultra Pure Brand Image

Aluminiumoxid (Al2O3) – CeramAlox™ Ultra Pure

3.500 MPa
CeramaAlox Ultra Pure ist ein hochreines (99,95%) Aluminiumoxid, das aufgrund seiner Druckfestigkeit und Reinheit häufig in der medizinischen Industrie verwendet wird.
Details

CeramAlloy Ultra Hard

Zirkonia-Aluminiumoxid (ZTA) – CeramAlloy™ Ultra Hard

3.000 MPa
Zirkonia-Aluminiumoxid (ZTA) weist eine Kombination aus hoher Härte, Festigkeit, Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit auf, während es gleichzeitig eine relativ hohe Bruchfestigkeit beibehält.
Details

Silicon Nitride CeramaSil-N Brand Image

Siliciumnitrid (Si3N4) - CeramaSil-N™

3.000 MPa
Siliciumnitrid verfügt über die vielseitigste Kombination mechanischer, thermischer und elektrischer Eigenschaften aller modernen Keramikmaterialien.
Details

Silicon Carbide CeramaSil-C Brand Image

Siliciumcarbid (SiC) – CeramaSil-C™

3.000 MPa
Siliciumcarbid (SiC) ist eines der leichtesten, härtesten und stärksten modernen keramischen Materialien mit außergewöhnlicher Wärmeleitfähigkeit, Säurebeständigkeit und geringer Wärmeausdehnung.
Details

Aluminum Nitride Brand Image

Aluminiumnitrid (AlN) - CeramAlum™

2.000 MPa
Aluminiumnitrid (AlN) ist ein hervorragendes Material, wenn eine hohe Wärmeleitfähigkeit und elektrische Isolationseigenschaften erforderlich sind. Das macht es zu einem idealen Material für den Einsatz im Wärmemanagement und in elektrischen Anwendungen.
Details

Ähnliche Eigenschaften

Bruchfestigkeit

Bruchfestigkeit

Die Fähigkeit, Brüche zu überstehen, ist eine mechanische Eigenschaft von Materialien, die als Bruchfestigkeit bezeichnet wird. Für Hochleistungskeramiken wird ein kritischer Spannungsintensitätsfaktor (KIC) verwendet, bei dem der Riss normalerweise an den Bruchstellen auftritt.

Dichte

Dichte

Die Dichte von Keramik bezeichnet die Masse des Materials pro Volumeneinheit. Die Maßeinheit kann auf verschiedene Weise ausgedrückt werden und wird als g/cm³ bezeichnet. Ein anderer Messwert ist kg/m³.

Härte

Härte

Eine der wertvollsten Eigenschaften von Hochleistungskeramik für anspruchsvolle Anwendungen ist ihre extreme Härte. Hartkeramik wird für eine breite Palette von Anwendungen in verschiedenen Bereichen und Anwendungen wie Schneidwerkzeuge zum Fräsen und Schleifen verwendet.